In Germering kommt Lebensqualität in den Vordergrund. Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten.

Egal ob man eine Runde mit dem Rad fahren oder den wunderschönen Wanderwegen entlang gehen oder laufen möchte; in Germering und Umgebung ist die Auswahl an Sportmöglichkeiten vielfältig und abwechslungsreich.

Wandern, Laufen, Rad fahren

Ideal ist der Isarrundweg, der auf einer Strecke von 10km vom alten jüdischen Friedhof bis hin zur Großhesseloher Brücke und wieder zurück geht. Vorbei an der Isar genießt man die Ruhe und Natur beim gemütlichen Spaziergang oder Lauf.

Der Panoramaweg Bernried führt durch die idyllische Landschaft entlang der Uferpromenade und vorbei am Bernrieder Park, wo man sich auf vielen Bänken ausruhen und die Natur genießen kann. Der Weg ist rund ca. 4 km lang und dauert bei einem gemütlichen Spaziergang rund 1h 20mi.

Auch etwas für Fortgeschrittene ist die Wolfratshauser Loisach-Isar Radrundtour. Auf einer Strecke von knapp 290 Kilometer erlebt man die Natur von seinen schönsten Seiten. Das absolute Highlight ist die Umradlung der Zugspitze mit Blick auf das umliegende Bergpanorama.

Germering: Familen-geeignet

Germering bietet ein gutes Netz an Kitas und Schulen, das gerade für Familien sehr gut ausgebaut ist.

Namensherkunft

Im Stadtteil Neugermering steht der sogenannte Germarbrunnen, welcher in den 1970er Jahren von Professor Josef Dering und Alfred de Vivanco-Luyken errichtet wurde. Vor dem künstlichen Gefälle, welches aus Granit gekrönt wurde, sieht man den germanischen Krieger Germar stehen.

Kommt man bei der St. Jakobskirche vorbei, dann sollte man sich unbedingt den künstlerischen Jakobusbrunnen ansehen, der sich in der Nähe befindet. Zu sehen ist ein Pilgerheiliger, dessen Mantel mit Jakobsmuscheln verziert ist. Blumenbeete, die liebevoll gestaltet und gepflegt werden, runden das Gesamtbild ab und laden zum Verweilen ein. 

Zurück