Die Zinsen für einen Kredit waren schon lange nicht zu nieder wie jetzt. In den letzten 50 Jahren betrug der Zinssatz im Durchschnitt 6 %. Im Moment sind die Zinsen im Keller und belaufen sich abhängig von der Höhe, der Laufzeit und der Bank zwischen 1,5 % und 2,5 %.

Um eine Immobilienfinanzierung zu gewährleisten, ist es wichtig gut zu rechnen. Die Kosten für den Kredit sind noch relativ einfach zu rechnen. Was aber immer wieder nicht richtig kalkuliert wird bzw. überhaupt nicht eingepreist wird sind die sog. Erwerbskosten

Kosten für den Notar:

Jeder Immobilienkauf muss in Deutschland über einen Notar abgewickelt werden. Der Notar entwirft den Kaufvertrag und beobachtet die korrekte Abwicklung. Ist bei dem Kauf ein Bankkredit notwendig, muss in den meisten Fällen eine Grundschuld in das Grundbuch eingetragen werden, dies erledigt ebenfalls der Notar. Die Kosten dafür sind ca. 1,5 % des Kaufpreises. Bei einem Kaufpreis von 500.000 Euro sind dies immerhin 7.500 Euro.

Grunderwerbsteuer:

Die Grunderwerbsteuer ist je nach Bundesland unterschiedlich und reicht von 3,5 % z. B. in Bayern bis zu 6,5 % z. B. in Nordrhein-Westfalen.

Maklergebühren:

Auch die Maklergebühren sind nicht für ganz Deutschland einheitlich geregelt und sind je nach Marktlage sehr unterschiedlich. In Bayern geht man von ca. 3,57 % des Kaufpreises aus. In Berlin sind die Maklergebühren mehr als doppelt so hoch und betragen ca. 7,20 %. Bei den Maklergebühren zahlt sich hartnäckiges verhandeln aus, da sie nicht gesetzlich festgelegt sind.

Zusammenfassend kann festgestellt werden. Die Erwerbskosten sind nicht unerheblich und sollten unbedingt in der Finanzplanung für den Immobilienerwerb einkalkuliert werden. Man kann davon ausgehen, dass in einer groben Kalkulation sich die Erwerbskosten mit ca. 10 % des Kaufpreises niederschlagen, sie sind aber abhängig von dem jeweiligen Bundesland.

Grundsteuer: 

Die Grundsteuer wird zwar nicht sofort nach dem Erwerb einer Immobilie fällig, sollte aber bei der Berechnung der Kostenbelastung ebenfalls berücksichtigt werden.

Zurück